Konzept für die Freitagstrainings im Rahmen der Trofeo Italiano 2019

Trofeo Italiano Lausitzring 2015 Ducati Panigale vs. Aprilia RSV4

Von vielen von Euch heiß begehrt und rege nachgefragt, hier nun das Konzept, dass wir Euch für die Veranstaltungen 2019 anbieten können.

Kontingente
Most (10.5.2019): unproblematisch, hier sind aktuell 40 Plätze geblockt für Teilnehmer der T-Challenge, des T-Cups und der Trofeo Italiano, zusätzlich können wir Euch dank des Bike Promotion-Geschäftsführers Micha Dangrieß eine sogenannte Option für die German Endurance Challenge (kurz: GEC) machen, die weiter unten im Beitrag im Detail erklärt ist. 15 Team-Plätze sind für die GEC Most reserviert. Die Teilnahme an der GEC ist für Permanentstarter unserer Serien kostenlos!

Lausitzring (31.5.2019): 15 Plätze zum Teilen, also maximal 30 Plätze. Geteilte Buchungen werden bevorzugt angenommen! First come, first serve!

Brünn (21.6.2019): 15 Plätze zum Teilen (ergo: 30 Plätze), also pro Fahrer 3×20 Minuten ist unser Angebot, komplette Plätze, also 6×20 Minuten bitte gerne auf Anfrage. Kostenloses(!) GEC- Angebot gilt analog für Brünn.

Schleiz (12.7.2019): Rappelpappelvoll. Termine in Schleiz sind heißbegehrt. Wir haben 10 Plätze für Freitag reserviert für Euch im geteilten Modus, also maximal 20 Plätze fürs freie Training am Freitag, ab besten geeignet zum Teilen für Leute, die noch nie in Schleiz waren. Zusätzliche Test- und Trainingsmöglichkeit: 14.-16. Juni im Rahmen des Thüringer Motorrad Pokals, Sonderangebot für fest eingeschriebene T-Cup, T-Challenge und Trofeo Italiano-Fahrer, sowie IBPM-Teilnehmer: 25% Nachlass auf den bei Buchung gültigen Preis.

Oschersleben: 15 Plätze zum Teilen, also 30 Teilnahmeplätze insgesamt im geteilten Modus.

GEC- Angebot: 2-Stunden-Teamrennen mit mind. 2 und max. 3 Fahrern je Team am Freitagnachmittag. Quali für die Startaufstellung: im freien Training anhand der durch mind. einen Teamfahrer gefahrenen Rundenzeit. Teams ohne Qualizeit können im Ausnahmefall zugelassen werden und starten aus der Boxengasse. So, und nun kommt es, Freunde:Für fest eingeschriebene Fahrer der Klassen T-Cup/T-Challenge/Trofeo Italiano inkl. der Starter per Einschreibegebühr genannten Starter ist die Teilnahme kostenlosDafür mal fetten Respekt an Bike Promotion, bitte schön! Alle anderen, also Gaststarter, zahlen lediglich 45 EUR je Fahrer. Wertung in 3 Klassen: Moto 1000 / Moto 600 / Endurance. Ist das ein Angebot…?

So. Kosten für die einzelnen Freitags-Trainings geben wir alsbald im Detail bekannt. Grundsätzlich gilt die Marschzahl: 219 Euro für den kompletten Trainingstag. Mehr in Bälde inkl. Buchungsmöglichkeit. Danke. Auch und vor allem an Michael Dangrieß von Bike Promotion, seit 2004 unser Partner, nicht nur in Sachen Renntraining.

Comments are closed.